Architekturfotografie in Friedrichshafen - Konzernzentrale ZF- Aussenansicht

Schmuckfotografie

ZF investiert in Friedrichshafen - Die ZF Friedrichshafen AG hat ihre neue Hauptverwaltung am Stammsitz Friedrichshafen feierlich eröffnet. Das ZF Forum vereint Büroarbeitsplätze für bis zu 700 Mitarbeiter, eine Ausstellung, Schulungsräume und flexible Büroflächen Industie und Büro 4.0 sind die Stichworte zur Gebäudetechnik. Digitalisierung, effizient und flexibel Hochmoderne Arbeitsplätze und der Einblick für jeden Interessierten in unser Unternehmen, Zukunftstechnologien und Mobilität. Dabei ist das Gebäude nicht nur eine große architektonische Leistung, sondern stellt auch eine städtebaulich vorbildliche wurde eine innerstädtische Fläche genutzt und aufgewertet. In mitten der Stadt Besonders beeindruckt haben mich die Offenheit, die das ZF Forum ausstrahlt, sowie die

wird die Zukunft der Mobilität sichtbar und erlebbar Bauzeit 3,5 Jahre Stuttgarter Architekt Professor Wolfgang Kergaßner entworfene Gebäude 90 Millionen Euro

Es bietet neben den Büroarbeitsplätzen und der Ausstellungsfläche Konferenzebene, ein Auditorium mit 350 Plätzen, ein Mitarbeiterrestaurant sowie Räume für die Wissenswerkstatt Friedrichshafen - eine Lehr- und Lerneinrichtung für Kinder und Jugendliche - und das Schülerforschungszentrum Südwürttemberg (SFZ). Eine große Rolle spielt im ZF Forum auch die Qualifizierung von Mitarbeitern und Geschäftspartnern:

Dazu wurden im Ostflügel Schulungsräume für ZF Technical Training geschaffen, die direkt die Arbeit mit ZF-Produkten ermöglichen. In diesem Trakt findet sich zudem eine Werkstatthalle, in der auch ein Lkw oder Bus zu Schulungszwecken Platz findet. Das ZF Forum entspricht neuesten bautechnischen und energetischen Standards. Es ist so konzipiert, dass die vorgegebenen Energieverbrauchswerte um mehr als 20 Prozent unterschritten werden. Für die Wärme- und Stromversorgung hat ZF im benachbarten Werk 1 ein mit Gas betriebenes Blockheizkraftwerk errichtet. Die Ausstellung im Erdgeschoss des ZF Forums ist während der Eröffnungswochen vom 23. November 2016 bis einschließlich 6. Januar 2017 täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In diesem Zeitraum finden regelmäßig Führungen durch die Ausstellung statt. Danach ist die Ausstellung im Regelbetrieb jeweils sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, erstmalig am 8. Januar 2017. Weitere Informationen für Besucher: www.zf.com/zfforum. Pressekontakt: Christoph Horn,

Leiter Konzernkommunikation, Tel.: +49 (0)7541 77-2705, E-Mail: christoph.horn@zf.com Dr. Jochen Mayer, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, Tel.: +49 (0)7541 77-7028, E-Mail: jochen.mayer@zf.com Original-Content von: ZF Frie ZF-Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer Aufsichtsratsvorsitzenden Professor Giorgio Behr Adresse Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen Kosten 92 Mio. BGF 35.000 m² Auftragsumfang LPH nach HOAI: 1 – 8 Wettbewerb 1.Preis 2010 Bearbeitungszeitraum 2010 – 2015 Baubeginn 2012 Fertigstellung 2016

Die Erfolgsgeschichte der ZF Friedrichshafen AG jährte sich 2015 zum hundertsten Mal. Die Innovationskraft des Unternehmens drückt sich auch im neuen Hauptsitz in Friedrichshafen aus. Umgangssprachlich haben wir im Büro wechselseitig entweder die große zusammenhängende und alle Nutzungsbereiche verbindende Fläche oder das gesamte Gebäude als “Forum” bezeichnet. Dass jetzt der Arbeitstitel “ZF Forum” zum Projektnamen geworden ist, interpretiert als Metapher die inhaltliche Stellung dieses besonderen Ortes im Unternehmen. Das Haus als Ort der Zusammenkunft kommuniziert eindrucksvoll den Wunsch des Unternehmens nach Öffnung und Dialog. Der Projekttitel “ZF Forum” umschreibt das Anforderungsprogramm intuitiv weitgehender als die Abarbeitung eines bloßen Raumprogramms. Zwischen den Zeilen wird ein Gespür für die Anforderung der Zukunft erwartet. Die Technikaffinität und der gelebte Ingenieurgeist avancieren dazu, die emotionale Wertigkeit des Entwurfs in diesem Umfeld neu zu definieren. Es gilt eine feinsinnige Balance zwischen Funktionalität und ästhetischer Präferenz zu entwickeln. Die Architektur des neuen Hauses ist menschenfreundlich, anregend und ermutigend, offen und kommunikativ. Sie fördert die Innovationslust der Besucher und Mitarbeiter. Im initiierten Neubauvorhaben “ZF Forum” werden alle Geschäftsbereiche in einem Gebäude sichtbar. Im Erdgeschoss wird die ZF – Geschichte als interaktives Konzept erfahrbar werden. Der starke Bezug des Unternehmens zu Natur- und Ingenieurwissenschaft prägen das aktiv angelegte Konzept und eröffnet mit den Bereichen “Technik aktuell”, der Wissenswerkstatt und dem Jugendforschungszentrum einen Ausblick in die Zukunft am traditionsreichen Gründungsstandort. Die Ebene über dem Forum beherbergt das Mitarbeiterrestaurant einschließlich der erforderlichen Versorgungseinrichtungen, einen separierten Vorstandsbereich und die Akademie. In den darüber befindlichen Geschossen ist die Hauptverwaltung organisiert.

  • SCHMUCKFOTOGRAFIE
  • Hochauflösende Details
  • Makrofotografie im Studio
  • Stills - Schmuckfotografie

    Schmuckfotografie

    Perfekte Freistellpfade für die Produktfotografie

    Perfekte Freistellpfade für die Produktfotografie